Einlagensicherung innerhalb der EU wird stark erhöht

Die EU geht weiter auf den Bürger zu. Als Fazit aus der Finanzkrise wird unter anderen die gesetzliche Einlagensicherung stark angehoben. Bisher galt eine Mindestdeckung von 20.000 Euro. Ab dem 30.06.2009 wird diese auf 50.000 Euro angehoben. Zum 31.12.2010 erfolgt nochmals eine Erhöhung auf 100.000 Euro. Die Selbstbeteiligung des Kunden von 10% entfällt. Ebenso wird die Frist zur Auszahlung der gesicherten Einlagen auf 30 Tage verkürzt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.