Zinssenkung – günstigere Kredite?

Durch die Immobilienkrise auf dem US-Markt war die US-Notenbank nun bereits schon mehrmals gezwungen den Zinssatz nach unten zu schrauben, um so eine drohende Rezession abzuwenden. Für den Konsumenten bedeutet dies vereinfacht, dass die Kredite günstiger werden, aber die Guthabenzinsen auf dem Konto niedriger ausfallen.
Die EZB hat allerdings bis jetzt noch nicht am Zinsrad gedreht. Vorerst! Aber auf längerer Frist wird sie sich dem fallenden Zinsdruck vom US-Markt nicht wiederstreben können und auch im Euro-Raum die Zinsen anpassen.
Spätestens dann werden hier die Kredite weiter günstiger werden.

Ein Gedanke zu „Zinssenkung – günstigere Kredite?

  1. Pingback: Kredite sind wieder günstiger!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.