Der Fall Thielert

5 vor 12Man hätte diesen Beitrag auch „Der freie Fall von Thielert“ nennen können. So bergab ging der Kurs in den letzten Tagen und Wochen. Doch damit nicht genug. Heute ging die Thielert-Aktie nochmals über 30% in den Keller und wird damit mehr und mehr zum Pennystock.

Neben der intransparenten Informationspolitik kam es heute noch ganz dick. Demnach prüfe die Polizei Aufträge die Thielert erhalten habe soll. Hier gebe es starke Differenzen zwischen den Angaben der Kunden und denen der Aufträge.

Damit dürfte Thielert den letzten Funken Vertrauen bei den Anlegern verloren haben. Ein Rauswurf aus dem SDAX wird nun sogar für möglich gehalten.

Die Thielert-Aktie hat in den letzten 12 Monaten ca. 87% an Wert verloren und bieten wohl nur noch Zockern Spaß.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.