InBev übernimmt Anheuser-Busch

Das heißt soviel, dass Beck`s und Budweiser ab sofort unter einen Hut kommen. Der belgische Brauer InBev übernimmt also den US-Brauer Anheuser-Busch. Nach einem verbesserten Angebot haben die Amerikaner den Deal letztendlich zugestimmt. InBev wird damit Weltmarktführer. Die Übernahme kostet den Belgiern allerdings gut 50 Milliarden Dollar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.