Amerkanische Banken nicht ganz ehrlich

Laut einem Bericht des Wall Street Journal wurden die Risiken von 18 großen US-Instituten verschwiegen. Dabei sollen die jeweiligen Schulden vor den Quartalsveröffentlichungen erheblich gesenkt worden sein und dafür habe man dann im nächsten Quartal einfach einen Kredit aufgenommen. Die US Börsenaufsicht hat sich jetzt ebenfalls mit eingeschaltet und wird den Fall untersuchen. Wenn man die Zeilen liest denkt man direkt an die Pleite der Lehman Brothers die ihre Bilanzen ebenfalls beschönigt haben um so die Investoren über den wirklichen Stand zu täuschen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.