Apple ist wertvollstes Unternehmen weltweit

Erstmals übersteigt der Börsenwert des US-amerikanischen Konzerns Apple den des Ölgiganten ExxonMobil. Damit ist Apple das weltweit wertvollste Unternehmen. Obwohl ein allgemeiner Abwärtstrend an den Aktienmärkten zu verzeichnen ist, stiegen die Aktien von Apple auf 363,69 Dollar. Der Gesamtwert der Firma beträgt 337,2 Milliarden Dollar. Das entspricht rund 235,7 Milliarden Euro. Die Anteilsscheine von ExxonMobil sanken dagegen auf 68,03 Dollar, wodurch der Gesamtwert des Konzerns auf 330,8 Milliarden US-Dollar sinkt. Die konstante Steigerung des Aktienwertes von Apple im vergangenen Jahr verdankt das Unternehmen der Einführung des ersten IPad und seiner bis heute ungebrochenen Führung auf dem Tablet-Markt. Dadurch zieht Apple verstärkt Investoren an. Da Apple keine Dividenden zahlt, können die Aktionäre nur verdienen, wenn sie abwarten, bis sie die erstandenen Aktien zu einem höheren Preis wieder verkaufen können.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.